Spiel, Spaß und Bewegung (25. August 2022)

Generationenpark Bad Gleichenberg

Es ist früher Morgen an einem typischen August-Tag: Wir sitzen beim Frühstück und überlegen, ob wir einen Ausflug machen oder die nächsten Stunden doch lieber im Garten und am Pool verbringen. Während der Großteil der Familie nur im kühlen Schatten liegen möchte, treibt die jüngsten Mäuse der Wunsch nach Bewegung am Spielplatz. Die passende Idee dazu? Der diesen Sommer neu eröffnete Generationenpark in Bad Gleichenberg.

Der historische Kurort ist vor allem für seine grüne Lunge, den rund 20 Hektar großen Kurpark, bekannt. Rund um die Minigolf-Anlage ganz im Süden des Parks entstand ein abwechslungsreicher Spiel- und Bewegungsraum für alle. Unter dem ausladenden Blätterdach der über Jahrhunderte gewachsenen Bäume vergeht unser Vormittag wie im Flug:

Wir balancieren über Wackel-Elemente, testen mit Begeisterung alle Rutschen, schwingen faul in der Korbschaukel vor und zurück und platschen im Wasser. Die ganze Familie ist mit vollem Enthusiasmus dabei! Zwischendurch ist der Picknickplatz im Pavillon perfekt für eine kleine Jause am Vormittag.

Für die größere Stärkung zu Mittag machen wir einen Abstecher zum wenige Kilometer entfernten Kulmberghof mit traditioneller Küche. Während die Mäuse im Garten spielen, sitzen wir im kühlen Wintergarten und freuen uns über die Pause.

Wer lieber direkt in Bad Gleichberg isst, dem können wir einen Spaziergang vom Generationenpark hinauf zum Hauptplatz empfehlen. Dort liegt die haubengekrönte Delikaterie. Zur süßen Verführung warten gleich gegenüber die delikaten Törtchen von Einfach Fitz. Die neu gewonnene Energie lässt sich dann ganz wunderbar bei einer Runde Minigolf einsetzen.

Öffentliche Anreise: Der Generationenpark liegt nur wenige Schritte vom Bahnhof Bad Gleichenberg, der über die Gleichenberger Bahn an den Bahnhof Feldbach angebunden ist. Perfekt für einen Tagesausflug!

>>